Visualisierung Bahnhof Logo ÖBB Immobilienmanagement GmbH
Schriftgröße ändern
Erweiterte Suche
 
Home Konzern | Home | Kontakt | Sitemap
  Presse
Immobilien Katalog

Wien Westbahnhof / BahnhofCity Wien West

BahnhofCity Wien West

Zwischen September 2008 und November 2011 wurde der Wiener Westbahnhof - Ausgangs- und Endpunkt der Westbahn und einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte Österreichs - unter laufendem Betrieb zur BahnhofCity Wien West umgebaut. Die Modernisierung des Westbahnhofs ist ein weiterer Meilenstein der Bahnhofsoffensive, im Rahmen derer die ÖBB seit dem Jahr 2000 die am stärksten frequentierten Bahnhöfe Österreichs erneuert - Kundenfreundlichkeit, Service und Sicherheit stehen dabei an oberster Stelle.

Die BahnhofCity Wien West, die am 23. November 2011 eröffnet wurde, ist weit mehr als ein Bahnhof: Sie vereint Reisen, Shopping und Arbeiten und bietet sowohl den Bahnkunden, als auch den Bewohnern der unmittelbaren Umgebung Service und Komfort in modernem Ambiente.

Alle Wege führen zum Westbahnhof

Der Westbahnhof ist ein zentraler Knotenpunkt des öffentlichen Verkehrs. Hier kommen das Fern-, Regional und Nahverkehrsnetz der ÖBB zusammen. Zwei U-Bahnlinien (U3, U6), mehrere Straßenbahn- (Linien 5, 9, 52 und 58) und Regionalbuslinien sowie der Flughafenbus ergänzen das Verkehrsangebot. Für den Individualverkehr steht eine Parkgarage mit 600 Stellplätzen zur Verfügung. Fahrradbenützern stehen 200 Abstellplätze am Bahnhof sowie nochmals rund 250 Stellplätze in der WIPARK-Parkgarage zur Verfügung.

Einkaufen, wohnen und arbeiten in Österreichs erster BahnhofCity

Auf 30.000 m² erstreckt sich das Büro- und Einkaufszentrum. 17.000 m² davon sind Verkaufsflächen auf drei Ebenen für 90 Geschäfts-, Gastronomie und Dienstleistungsbetriebe. Im Branchenmix stehen die Bekleidungsgeschäfte an erster Stelle, gefolgt von Hartwaren (Bücher etc.), Lebensmittel und Gesundheit. Drei Viertel der gesamten Verkaufsfläche entfallen auf diese Branchen. In den zwei Neubauten links und rechts der Bahnhofshalle entstanden Büroflächen auf insgesamt 13.000 m². Auf weiteren 16.000 m² bietet Österreichs erstes Motel One Hotel auf vier Ebenen 438 Zimmer der 2*+ Kategorie in modernem Design zu günstigen Preisen.

Büros in der "Wolkenspange"

Highlight der neuen BahnhofCity Wien West ist die so genannte "Wolkenspange". Diese L-förmige Stahlkonstruktion ist weithin vom Gürtel und von der inneren Mariahilfer Straße aus sichtbar. Sie hat ein Gesamtgewicht von rund 430 Tonnen, das entspricht dem Gewicht des Wiener Riesenrades. Auch in der Wolkenspange werden Büroflächen angeboten.

Schon vor Eröffnung ein Award

Als ein herausragendes und innovatives Projekt wurde die BahnhofCity Wien Westbereits vor der Eröffnung zum Sieger des DIVA Award 2011 gekürt - dem Preis für herausragende österreichische Immobilienprojekte. Ausgezeichnet werden Eigentümer und Projektentwickler, die herausragende, innovative Immobilien-Projekte von der Idee zur Verwirklichung bringen. Bewertet wurden Architektur, Innovation, Wirtschaftlichkeit, Marketing und Vermietungserfolg.

Links

Video Highlights Eröffnung BahnhofCity Wien West
Website BahnhofCity Wien West
Filme ÖBB-Bahnhofsoffensive
Multimediale Baudokumentation

zurück
Seite drucken | Bookmarken | Impressum | Nutzungsbedingungen